Der Arbeitskreis Maghreb

Der Arbeitskreis machte sich zur Aufgabe,

  • zu informieren
  • zu publizieren
  • durch Öffentlichkeitsarbeit den Versöhnungsprozess zwischen den verschiedenen maghrebinischen Gruppen zu fördern
  • die Verantwortlichen für die Konflikte beim Namen zu nennen

Speziell für Algerien fordern wir

  • die Aufklärung über den Verbleib der seit 1992 ca. 20 000 verschwundenen Menschen
  • die Entsendung einer unabhängigen Untersuchungskommission zur Aufklärung der Massaker und der Verschwundenen in Algerien

In diesem Zusammenhang arbeiteten wir mit einem Rechtsanwalt in Algier zusammen, der Angehörige von Verschwundenen berät und betreut.

maghreb_1998